ROOFTOP READING III

by C K

Herzliche Einladung zum ROOFTOP READING III.

Freitag, 21. August um 19.00 Uhr
im Nachthafen vom WERKRAUM WARTECK
Burgweg 15, 4058 Basel

mit:
RAPHAELA GROLIMUND
GRZEGORZ KIELAWSKI
RUDOLF STÜGER
GOMRINGER & SCHOLZ

und einen Büchertisch! Buy books, support the authors.

Wir freuen uns über ein Wiedersehen über den Dächern,
Sarina und Nora

 
Raphaela Grolimund, geboren 1992 in Basel. Arbeitet und lebt in Basel. Kunststudium an der FHNW in Basel seit 2013.

 
grzegorz kielawski: geb. 1981 in wałbrzych. germanistik an der universität wien. autor, übersetzer, filmemacher, mitarbeiter des zzoo vereins. buch: “so wie du kann jeder aussehen”, edition exil 2010.
bild: flickr.com/photos/grzegorz_k/.
rausch: soundcloud.com/grzegorz_k.

 
Rudolf Stueger, geb. 1984 in Ebensee, Oberösterreich. Lebt seit 2004 als Autor, Kunstvermittler und Kulturveranstalter in Wien. Mitglied der Grazer Autorinnen Autoren Vereinigung, Mitbegründer von nextext im StifterHaus Linz, Geschäftsführung des ZZOO Verein und Redakteur der Kunst- und Literaturzeitschrift Zeitzoo. Zuletzt erschien: “p’assuage” mit Fotografien von Grzegorz Kielawski, edition zzzoo 2013.

 
Nora Gomringer (Jahrgang 1980) ist Schweizerin und Deutsche, schreibt Lyrik und für Radio und Feuilleton. Seit 2000 hat sie fünf Lyrikbände und eine Essay-Sammlung bei Voland & Quist veröffentlicht. Sie rezitiert, schreibt und liest preisgekrönt vor. Zuletzt wurden ihr der Jacob-Grimm-Preis Deutsche Sprache (2011), der Joachim-Ringelnatz-Preis (2012) und der Bachmann-Preis (2015) zugesprochen. Sie ist Rotarierin, Mitglied im PEN und hatte die Poetikdozenturen in Landau, Sheffield und in Kiel inne. Wenn man sie privat trifft, ist es meistens dunkel, weil sie dann mit Leidenschaft im Kino sitzt. So kommt es auch, daß sie mit Freude immer mehr Filme und Verfilmungen in ihre Arbeit einbezieht. Das gibt ihr die Gelegenheit mit geschätzten Kolleginnen und Kollegen aus Musik und Film zusammen zu arbeiten. Sie lebt in Bamberg, wo sie das Internationale Künstlerhaus Villa Concordia seit 2010 leitet. Wer mehr über sie wissen möchte…der lese genau hin! http://www.nora-gomringer.de

 
Philipp Scholz ist Musiker und Komponist, 1990 geboren. Er studierte in Jazzschlagzeug Dresden und Leipzig. Er spielte mit und lernte von: Werner Neumann, Heinrich Köbberling, Rudi Mahall,  Pablo Held Hayden Chisholm, Jürgen Friedrich, Uli Kempendorff, Yves Theiler, Johannes Enders, Chris Pitsiokos und Claudio Puntin.Neben des Wettbewerbs „Jugend Jazzt“ 2007 gewann er auch im November 2014 mit der Band PLOT den Jungen Münchner Jazzpreis, sowie unterschiedliche andere Solistenpreise.
http://www.philipp-scholz.info/